About

 
 
English version further down

Eine Entwicklungsgeschichte

Taken by Hamish Frost
Ich bin ein semi-professioneller Fotograf aus Haltern am See. 2009 kaufte ich meine erste Spiegelreflexkamera – eine Sigma SD14 – und bin seitdem als Landschafts- und Reisefotograf aktiv. Bis vor kurzem nutzte ich noch eine Pentax K5 für die meisten meiner Arbeiten, allerdings wechselte ich Anfang 2016 zur Nikon D800 und einem Vollformatsensor.

Meine Leidenschaft für Landschaftsfotografie begründet sich vermutlich in einer reiselustigen Kindheit. Ich hatte das Glück mit Eltern aufwachsen zu dürfen, die mich von klein auf zu den schönsten Orten Europas geführt haben. Vor allem die skandinavischen Regionen sowie Frankreich haben meine Faszination für wilde Natur und endlose Weiten früh geweckt. So haben die Ferienurlaube in meiner Kindheit sicherlich einen großen Einfluss auf meine persönliche Entwicklung und meinem heutigen Verständnis von Natur gehabt.

Künstlerische Vision

Mit der Landschaftsfotografie möchte ich ganz grundsätzlich versuchen eine Brücke zwischen Wildnis und Vertrautheit zu schlagen. Konkret habe ich die Ambition mit meinen Bildern sowohl bekannte, wie auch unbekannte Landschaften einzufangen. Beide sollen beim Betrachtenden das Gefühl von “zu Hause” sein vermitteln. Auch wenn dies nach einer sehr romantisierten Vorstellung von Fotografie klingen mag, erscheint mir dieser Anspruch an mich selbst recht erstrebenswert. Mein Ziel ist es nicht einfach nur ein Bild zu “produzieren”, sondern jeden Moment in der Natur versuche ich zu genießen. Bergsteigen und Wandern sind selbst zu großen Leidenschaften geworden, obwohl ein Fluchen bei der Anstrengung einen Berg zu erklimmen wohl für immer bleiben wird. Daher sehe ich die Fotografie mehr als eine Art Werkzeug, welches mir hilft meine Erinnerungen einzufangen – ganz unabhängig von den Bedingungen vor Ort. Jedes meiner Bilder ist das Ergebnis sorgfältiger Planung sowie vielen Stunden, Tagen und Wochen draußen in der Natur. Gelegentlich kommt dann alles zusammen: Die Schönheit der Landschaft, das Licht sowie Wetterphänomene fügen sich zusammen und ich bin in der Lage ausdrucksstarke Bilder mit nach Hause bringen zu dürfen.

hp_munken_id

A Photographer’s Biography

I am a semi-professional photographer living in Haltern am See, Germany. I’ve been active in the field of photography since about 2009 when I bought my first DSLR – a Sigma SD14. Since then I used the Pentax K5 for most of my images but eventually switched to the Nikon D800 in order to enjoy the perks of fullframe DSLR. My passion for landscapes probably started in my childood, I grew up with the pleasure of having parents who took me to the greatest countries in Europe. First and foremost travelling to Scandinavia but also France or the Alps have evoked my passion for nature early in my life. The holidays in infancy sure had a huge influence on my attitude towards nature. At this point a camera never accompanied me, though.

Artist’s Vision

The landscapes I try to capture shall emit a feeling of vastness and “being at home” at the same time. Although this may sound contrary, this is the very essence of me being in the outdoors: finding a new location and feeling immediatly at home. My main goal is not just “getting” the image but rather enjoy myself outside, immersed in some of the greatest landscapes this planet has to offer. Hiking and mountaineering have become passions themselves. Therefore I see photography more or less as a tool to preserve my memories no matter what conditions I encounter in the field. Each of my images is the result of patiently planned trips and a significant amount of time in field. Occasionally everything aligns and I get to bring home meaningfull images. Furthermore I enjoy every minute in the outdoors regardless of my photographic success.

Awards:

– Travel Photographer Society 2017 – Editor’s Choice Award – Landscape & Enviroment – 1st Place
– MontPhoto 2017 – Mountains – Top 12
– Epson Pano Awards 2016 – Bronze Award
– International Photography Awards 2015 – Honorable Mention – Nature Category
– ND Awards 2015 – Honorable Mention – Panoramic Category
– Epson Pano Awards 2015 – Silver Award
– LightInspired Contest – 1st Place

Publications:

– Travel Photographer Society 2017: In Quest of New Challenges – Photographing Kenyan Landscapes, Self-written Article
– Spiegel Online: “Der Blick in die Ferne zeigt wie klein wir sind” issued 05.09.2017, Article and the Image
– Landscape Photography Magazin – The Blue Hour – Feb 2016
– DigitalFOTO 04.06.2015, Issue 9/2015, S.50.
– DigitalFOTO 04.09.2015, Issue 13/2015, S. 72-73.

Interviews:

– Halterner Zeitung – Interview